Menü

Bewerbung für Naturschutzpreis

20.08.2017

Besuch der Jury

Die Stadt Osnabrück und der Landkreis Osnabrück vergeben in 2017 zum zweiten Mal gemeinsam einen Naturschutzpreis.

Der Freundeskreis des Botanischen Gartens hat diese Ausschreibung zum Anlass genommen, den zweiten Steinbruch (seinen gepachteten Steinbruch) für diesen Preis vorzuschlagen. Am heutigen Tag 15.8.2017 war die Jury zur Begutachtung im Gelände. Wollen wir hoffen, dass die Arbeit für den naturbelassene Steinbruch Anerkennung findet und das Areal in der Osnabrücker Bevölkerung bekannter wird. Eine Entscheidung der Jury ist nicht vor November zu erwarten.

Zurück

Nächster Termin


Samstag, 4. November 2017 - Aktionstag im naturbelassenen Steinbruch im Botanischen Garten

Der naturbelassene Steinbruch braucht auch in 2017 Ihre Unterstützung. Wir wollen den Jungbewuchs an Gehölzen reduzieren, die invasiven Arten verringern und das Clematis-Gebüsch am Hang zurückschneiden. Alle Helferinnen und Helfer bitten wir, sich telefonisch oder per Mail anzumelden, um die Beköstigung zu planen.
Um 13:00 Uhr steht ein kräftigender Eintopf bereit. Viele helfende Hände können etwas bewegen. Bitte Arbeitshandschuhe und Rosenschere mitbringen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Treffpunkt um 9:00 Uhr auf dem Betriebshof des Botanischen Gartens, Albrechtstraße 29.
Anmeldung bis zum 1. November  
Tel.: 49 541 969 2704
ulrich.roesemann@biologie.uni-osnabrueck.de
www.bogos.uni-osnabrueck.de
www.freundeskreis-bogos.de


Alle Termine anzeigen
DIEWERBEREI