Menü

Café-Haus

Caféhaus

Im Jahr 2000 hatte sich der Botanische Garten an der EXPO 2000 mit dem Vorhaben „Pflanzenwachstum auf versalzten Böden“ beteiligt und dafür u. a. einen grünen Container genutzt. Nach Abschluss des Projektes wurde der Container bis zum Bau des Bohnenkamp-Hauses von der Grünen Schule genutzt und stand danach leer.


Mit dem Neubau der Agrobiodiversitätsanlage wurde der Container umgesetzt und der Bereich neu gestaltet.
Der Freundeskreis hat daraus ein Café-Haus errichtet, weil viele Besucher gerade am Wochenende eine Möglichkeit vermissen, im Botanischen Garten in Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken. Mit der Verschalung des Containers durch Lärchenholz wurde zunächst ein freundlicheres und ansehnliches Äußeres geschaffen. 
  
Da der Automatenaufsteller die von ihm erhofften und benötigten Umsatzzahlen nicht erreichte, hat er uns bedauerlicherweise für 2016 eine Absage erteilt. Es wird somit ab 01.04.2016 keinen Caféhaus-Betrieb geben. Der Freundeskreis bemüht sich um neue Partner damit Besucher des Gartens ein Getränkeangebot vorfinden.

Café-Haus, Botanischer Garten Osnabrück

Ansprechpartner:
Ullrich Rösemann

Nächster Termin


Samstag, 4. November 2017 - Aktionstag im naturbelassenen Steinbruch im Botanischen Garten

Der naturbelassene Steinbruch braucht auch in 2017 Ihre Unterstützung. Wir wollen den Jungbewuchs an Gehölzen reduzieren, die invasiven Arten verringern und das Clematis-Gebüsch am Hang zurückschneiden. Alle Helferinnen und Helfer bitten wir, sich telefonisch oder per Mail anzumelden, um die Beköstigung zu planen.
Um 13:00 Uhr steht ein kräftigender Eintopf bereit. Viele helfende Hände können etwas bewegen. Bitte Arbeitshandschuhe und Rosenschere mitbringen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Treffpunkt um 9:00 Uhr auf dem Betriebshof des Botanischen Gartens, Albrechtstraße 29.
Anmeldung bis zum 1. November  
Tel.: 49 541 969 2704
ulrich.roesemann@biologie.uni-osnabrueck.de
www.bogos.uni-osnabrueck.de
www.freundeskreis-bogos.de


Alle Termine anzeigen
DIEWERBEREI