Menü

Forum Wasser

Wasserhochbehälter innen, Botanischer Garten Osnabrück

Das Projekt »Forum Wasser am Botanischen Garten« wurde im Jahr 2009 durch den Botanischen Garten der Universität Osnabrück und seinen Freundeskreis initiiert. Am Anfang stand der Wunsch die einmalige Atmosphäre der zwei Wasserhochbehälter auf dem Westerberg als Informationszentrum und Ausstellungsort zu nutzen.

Unter der Regie des Institutes für Umweltsystemforschung und mit Hilfe der Stadtwerke Osnabrück AG und eines Osnabrücker Architekten entstand – von der Bundesstiftung Umwelt gefördert – eine Machbarkeitsstudie gefolgt von einem ausführlichen Businessplan. Aufgrund der Nähe zum Botanischen Garten und der Vergangenheit als Wasserbehälter entwickelte sich der Themenschwerpunkt »Wasser & Pflanze«, der sich perfekt in die vorhandenen Angebote einfügt. 

Nachdem das Vorhaben soweit fortgeschritten war, wurde es von uns nach eingehenden Gesprächen mit der Verwaltung einschließlich aller Planungsunterlagen zur abschließenden Stellungnahme der Verwaltung und des politischen Bereichs der Stadt Osnabrück vorgelegt. Gebeten wurde um eine grundsätzliche Zustimmung zum Konzept und Standort und eine lediglich ideelle Begleitung und Unterstützung des Vorhabens. Überraschend und zu unserem Bedauern erhielt das für Deutschland in dieser Konzeption einmalige ökologische Bildungs- und Begegnungszentrum keine Zustimmung der Stadt.

Ansprechpartner für den Freundeskreis:
Hon.- Prof. Dierk Meyer-Pries

Wasserhochbehälter innen, Botanischer Garten Osnabrück
Wasserhochbehälter innen, Botanischer Garten Osnabrück

Nächster Termin


Samstag, 4. November 2017 - Aktionstag im naturbelassenen Steinbruch im Botanischen Garten

Der naturbelassene Steinbruch braucht auch in 2017 Ihre Unterstützung. Wir wollen den Jungbewuchs an Gehölzen reduzieren, die invasiven Arten verringern und das Clematis-Gebüsch am Hang zurückschneiden. Alle Helferinnen und Helfer bitten wir, sich telefonisch oder per Mail anzumelden, um die Beköstigung zu planen.
Um 13:00 Uhr steht ein kräftigender Eintopf bereit. Viele helfende Hände können etwas bewegen. Bitte Arbeitshandschuhe und Rosenschere mitbringen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Treffpunkt um 9:00 Uhr auf dem Betriebshof des Botanischen Gartens, Albrechtstraße 29.
Anmeldung bis zum 1. November  
Tel.: 49 541 969 2704
ulrich.roesemann@biologie.uni-osnabrueck.de
www.bogos.uni-osnabrueck.de
www.freundeskreis-bogos.de


Alle Termine anzeigen
DIEWERBEREI