Menü

Ziele

Der Freundeskreis des Botanischen Gartens der Universität Osnabrück e. V. wurde im September 1986 gegründet und unterstützt als Förderverein den Botanischen Garten ideell und finanziell.

Insbesondere fördern wir die Ziele des Botanischen Gartens, nämlich die Vielfalt der Pflanzenwelt (Biodiversität) zu erforschen, zu erhalten und zu vermitteln.

Unter unserem Motto „Botanik – Bildung – Kultur“ unterstützen wir nicht nur Wissenschaft, Forschung und Lehre, sondern wollen darüber hinaus den Botanischen Garten für die breite Öffentlichkeit in vielfältiger Weise mit Leben erfüllen und als einen Ort der persönlichen Erbauung etablieren.

Wenn Sie mehr wissen möchten, kommen Sie doch auf eine der vielen Veranstaltungen wie den „Pflanzentauschmarkt“ oder den „Kürbistag“. Oder nehmen Sie an einer Ausstellung oder einer Lesung teil oder lauschen beim „Feierabend in die Tropen“ dem kubanischen Pfeiffrosch.

Für allererste Informationen finden Sie hier unseren Flyer.

Nächster Termin


Sonntag, 18. August 2019 - „Fingerhut ruft Hummel“

Blütenökologie
Viele Blüten sind zur Bestäubung auf die Hilfe von Tieren, insbesondere auf Insekten angewiesen. Es bestehen eng verzahnte, wechselseitige Beziehungen zwischen den Blüten und Ihrem Bestäuber, die Ihnen heute gezeigt werden.
Die Sonntags-Spaziergänge im Botanischen Garten finden während der Sommerzeit jeden Sonntag (außer Feiertage) um 11:00 Uhr statt.
Kosten: Erwachsene 4,00 € / Schüler und Studenten 3,00 €
Mitglieder des Freundeskreises „frei“
Treffpunkt: Botanischer Garten, Eingang Albrechtstraße


Alle Termine anzeigen
DIEWERBEREI