Menü

Ziele

Der Freundeskreis des Botanischen Gartens der Universität Osnabrück e. V. wurde im September 1986 gegründet und unterstützt als Förderverein den Botanischen Garten ideell und finanziell.

Insbesondere fördern wir die Ziele des Botanischen Gartens, nämlich die Vielfalt der Pflanzenwelt (Biodiversität) zu erforschen, zu erhalten und zu vermitteln.

Unter unserem Motto „Botanik – Bildung – Kultur“ unterstützen wir nicht nur Wissenschaft, Forschung und Lehre, sondern wollen darüber hinaus den Botanischen Garten für die breite Öffentlichkeit in vielfältiger Weise mit Leben erfüllen und als einen Ort der persönlichen Erbauung etablieren.

Wenn Sie mehr wissen möchten, kommen Sie doch auf eine der vielen Veranstaltungen wie den „Pflanzentauschmarkt“ oder den „Kürbistag“. Oder nehmen Sie an einer Ausstellung oder einer Lesung teil oder lauschen beim „Feierabend in die Tropen“ dem kubanischen Pfeiffrosch.

Für allererste Informationen finden Sie hier unseren Flyer.

Nächster Termin


Dienstag, der 12. März 2019 - „Reichtum, Macht, Muskatnuss: Der Schatz der Gewürzinseln“

Vortrag von Alexandra Kehl, Botanischer Garten der Universität Tübingen, zum Jahresthema des Verbandes Botanischer Gärten (VBG): „Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co.“ Der Vortrag entführt in längst vergangene Jahrhunderte, als exotische Gewürze wie Pfeffer, Zimt oder Muskatnuss mit Gold aufgewogen wurden. Sie waren nicht nur begehrte Statussymbole, sondern hatten auch eine enorme wirtschaftliche und politische Bedeutung. Das Land wo der Pfeffer wächst und die Gewürzinseln galten als unheimlich verheißungsvoll und von ihrer Entdeckung versprachen sich europäische Nationen unendlichen Reichtum, politische Macht und militärische Stabilität. Es wurden Kriege geführt und Länder verkauft, viele Menschen starben, manche wurden tatsächlich reich. Neben der spannenden Geschichte rund um die Entdeckung Indiens und der Gewürzinseln werden die Gewürzpflanzen selbst vorgestellt, die –manchmal ganz unscheinbar– einst die Welt bewegten. Eintritt ist frei.
Dienstag, 12. März 2019 18.30 Uhr Botanischer Garten Osnabrück, Bohnenkamp-Haus, Helikoniensaal


Alle Termine anzeigen
DIEWERBEREI